FGV Wanderjugend

Fichtelgebirgstag in Bischofsgrün

Auch wenn das Wetter etwas kalt war, die anwesenden Vereinsvertreter mischten sich um ein internationales Publikum. Hier konnten wir auch tschechische Touristen und ukrainische Mitbürger begeistern.

Danke an Martina und Helfer für das bunte Programm und guten Ideen.

FGV Wanderjugend

Osterspaß am Gründonnerstag

Ostereiersuche heuer mal anders

An Ostern war im Fichtelgebirgsverein im Ortsverein Speichersdorf der Osterhase los. Bis vor zwei Jahren wurden am Gründonnerstag von fleißigen Helfern und Mitgliedern des Vereins über 1000 Eier eingefärbt. Anschließend wurden sie am Karsamstag in den Wäldern hinter der Tauritzmühle versteckt. Menschenmassen kamen mit ihren Kindern und freuten sich über die gefundenen Eier und ganz besonders über das goldene Ei – denn das brachte zusätzlich noch ein kleines Geschenk für den erfolgreichen Finder. Dann kam Corona und dies veränderte alles.

2020 fiel das Ostereiersuchen komplett aus, 2021 besuchte der Osterhase die Outdoor Kids zu Hause. Es gab Eier und Geschenke, die von Firmen und Banken gespendet wurden.

2022 jetzt ein Neustart! Bei Martina Dötsch und „Natur pur“ im Garten. Martina Dötsch ist Waldmediatorin, zugleich im FGV Hauptverein Jugendwartin und im Ortsverein Speichersdorf Referentin für Jugend und Familie. Sie hat 2018 die „Outdoor Kids“ ins Leben gerufen; das ist die Kinder- und Jugendgruppe des Ortsvereins Speichersdorf.

Die Outdoor Kids sind eine offene Gruppe. Hier ist jedes Kind herzlich willkommen. Wer längere Zeit dabei ist und die Veranstaltungen besucht, ist automatisch ein Outdoor Kid. „Natürlich wäre es großartig, wenn man auch Mitglied im Fichtelgebirgsverein wird“ so Dötsch. Wenn man Mitglied im Fichtelgebirgsverein ist, ist man zugleich auch Mitglied der Deutschen Wanderjugend, einer Jugendorganisation des Deutschen Wanderverbandes. Die Deutsche Wanderjugend bietet noch zusätzliche Veranstaltungen an, die bei einer Mitgliedschaft auch kostengünstiger sind.

Hier ist aktuell zu nennen „Das Fest“ der Deutschen Wanderjugend. Dieses Jahr mit dem Titel „Robin Hood und der Schatz von Burg Feuerstein“. Dieses Event findet vom 22. -24. 07. auf der Burg Feuerstein bei Ebermannstadt statt. Nähere Infos gibt es unter www.wanderjugend-bayern.de

Jetzt zurück zu unserer Osterveranstaltung. Heuer durften sich alle Kinder, die sich vorher angemeldet haben (maximale Teilnehmerzahl waren hierbei 15 Kinder), Eier mit Naturfarben bemalen und färben. Zuvor wurden die Eier über offenem Feuer hart gekocht. Dies gelang sehr gut und bis Mittag hatten alle Eier Farbe bekommen.

Dann meldete sich bei den Kleinen der Hunger. Der Topf für die Eier wurde kurzerhand durch eine Pfanne ausgetauscht und über Feuer wurden leckere Pfannkuchen gebacken. Goldgelb kamen sie auf den Teller und Fiona Ahlborn, unsere Märchenerzählerin aus Bayreuth, bestreute sie mit Zimt und Zucker. Insgesamt wurden ca. 30 Pfannkuchen gebacken.

Nun war es Zeit für die Ostereierrallye. Die Kinder wurden in 2 Gruppen aufgeteilt, die auch jeweils die Hälfte der Eier bekamen. Mit einem ca. 15minütigen Abstand versteckte die 1. Gruppe ihre Eier, die 2. Gruppe suchte. Danach wechselten sich dann die Gruppen ab. Mit Nummern und aus Ästen gelegten Pfeilen wurde die Fundstelle des Eies und der Weg markiert.

Es war sehr lustig und spannend, welcher Weg wohl genommen wird und wo die Eier versteckt wurden. Das eine oder andere Ei konnte nur durch weitere Hinweise der jeweiligen Gruppe gefunden werden. Das Ziel der Ostereiersuche war der Weiher der Familie Dötsch. Hier angekommen erzählte Märchenerzählerin Fiona Ahlborn eine Geschichte. Jedes Kind bekam durch eine mit Fingerspiel erzählten Geschichte ein Schokoei.

Viel Zeit blieb nicht sich auszuruhen, denn bald wurden die Kinder bereits von ihren Eltern wieder abgeholt. Zuhause angekommen warteten auch schon die ersten Eltern auf die Gruppe. Trotzdem ging es nochmal in den Garten von Martina Dötsch und hier lauschten die Kinder und Eltern zusammen noch einer abschließenden Geschichte. Der großartige, erlebnisreiche Tag ging erfolgreich zu Ende.

Natürlich wartet auch schon die nächste Veranstaltung auf die Outdoor Kids: Am 14. Mai dem bundesweiten „Tag des Wanderns“ geht es für die Kleinen nach Goldkronach ins Goldbergwerk. Aktuelle Infos gibt es immer auf www.fgv-speichersdorf.de und auf der Wanderjugendseite des Hauptvereins unter www.fgv-wanderjugend.de – Natürlich auch in den sozialen Medien.

Wir würden uns riesig freuen, wenn ihr wieder zahlreich erscheint und mit dabei seid, wenn es heißt:

NATUR-SPASS-ABENTEUER mit dem FGV!

Bericht und Fotos: Martina Dötsch

FGV Wanderjugend

Ostereier suchen diesmal anders

Schon ist wieder Ostern,heuer vor einem Jahr fing es an mit  Lockdown und alle Veranstaltungen wurden abgesagt. 
Auch unser traditionelles Ostereiersuchen mit ganz vielen Besuchern auf der Tauritzmuehle. 
Heuer wollten wir nicht wieder einfach so zuschauen und alles ausfallen lassen. Die Outdoor Kids wären nicht die Outdoor Kids wenn nicht trotzdem etwas stattfinden würde. 
Jugendleiterin Martina Dötsch kam auf die Idee Päckchen zu schnüren. Nicole Aumann unterstützte sie dabei und beschriftet mit Handlettering die Geschenke Tüten. 
Die Gemeinde Speichersdorf, die Raiffeisenbank am Kulm und die Sparkasse Oberpfalz Nord spendeten Sachpreise. 
Von der DWJ (Deutschen Wanderjugend) bestellten wir zu einem sehr guten Preis wertvolle Samenwürfel mit Vergiß-mein-nicht Samen. Auf der Panderole steht Outdoor Kids des FGV Speichersdorf, „Wir freuen uns euch bald wiederzusehen.“ 
Diese Samenwürfel wurden in Kooperation mit den Harz-Weser Werken für Menschen mit Behinderung hergestellt. 
Zusätzlich wurden natürlich auch noch 50 Eier gefärbt. Dabei halfen auch schon 2 Kinder der Outdoor Kids,  mit Valentin Dötsch und Emilia Bauer hatte die Hauptjugendwartin des Fichtelgebirgsvereins 2 tatkräftige Helfer an ihrer Seite. 
Auch die traditionellen Tage wurden berücksichtigt,das Ostereier färben unter Ingo Sporberts Führung und seinem Team fand auch bis jetzt immer am Gründonnerstag statt. Damit am Karsamstag ja alles gut abgetrocknet und parat stand. Dieses Jahr konnten die Kinder auch keine Eier im Wald suchen. Denn nach wie vor nimmt uns die Pandemie ein Stück Freiheit. Nichtsdestotrotz bekamen die Kinder Besuch vom Osterhasen. Martina Dötsch selbst schwang sich in ein Hasenkostüm und besuchte jedes Kind zu Hause. 
Mit Abstand würde jedes Paket übergeben, absolut Corona conform. 
Das leuchten in den Kinderaugen war trotzdem zu sehen. 
So gelingt auch Jugendarbeit in Corona Zeiten. 
Nicht einfach aber trotzdem ein Stück Zusammengehörigkeitsgefühl. 
Das sagt auch die Durchwegs positive Resonanz in der Whats App Outdoor Kids Gruppe. Trotzdem hoffen wir ganz stark, daß es bald auch wieder Kinder-und Jugendarbeit in Präsenz geben darf. Damit auch die Kinder sich untereinander wieder sehen können und miteinander wandern und basteln.
FGV Wanderjugend

Grosses Ferienprogramm der Gemeinde Speichersdorf und des Fichtelgebirgsvereins

Die Gemeinde Speichersdorf und der FGV Speichersdorf haben sich für Euch ins Zeug gelegt und auch dieses Jahr ein tolles Ferienprogramm auf die Beine gestellt!

Fiona, Kerstin, Isabell, Lydia, Nicole, Dirk und Martina freuen uns auf Euch !


Ferienangebot

1. Woche     30.07.2020

Basteln einer Waldgarderobe – Fichtelwichtel-Geschichten erleben und anschließend Malen eines eigenen Fichtel-Wichtels


2. Woche     06.08.2020

Draußen in Wald und Flur


3. Woche     13.08.2020

Unter Bäumen träumen


4. Woche     20.08.2020

Was summt und brummt in Wald und Flur? – Wundersame Waldwesen


5. Woche     27.08.2020

Überraschungstag mit einem gemeinsamen Essen am Abend


Linde_Tauritzmühle_1Materialien, die für die jeweilige Veranstaltung benötigt werden, sind von den Kindern aus Hygienegründen selbst mitzubringen!

Getränke werden von uns gestellt (Wasser, ansonsten bitte selbst mitbringen. Evtl. auch eine kleine Brotzeit mitbringen. Mittagessen gibt es in der Tauritzmühle. Unverträglichkeiten oder vegetarische Kost, sind bei der Anmeldung mit anzugeben. Bitte auf Kleidung achten, die auf die Begebenheiten von Wetter und Natur ausgerichtet ist. Unser Programm findet wöchentlich Donnerstags statt von 10 Uhr bis 13 Uhr und von 14 Uhr bis 17 Uhr statt. Mittagspause ist von 13 Uhr bis 14 Uhr (Betreuer sind vor Ort).

Kosten pro Tag incl. Essen 20,- Euro. Auch für bedürftige Familien werden wir eine Lösung finden –  sprecht uns darauf an.

Das Team des Ferienprogramms freut sich schon sehr auf schöne Tage mit Euch!


Trotz Corona ist dies heuer möglich, bei Beachtung der aktuellen Hygieneregeln. Hierzu bekommt Ihr eine gesonderte Nachricht kurz vor Eurer gebuchten Veranstaltung. Die Hygieneregeln sind unbedingt einzuhalten. Kinder mit kleinsten Krankheitssymptomen (Husten, Schnupfen, Halsschmerzen) können leider nicht mit teilnehmen. Es ist unbedingt den Betreuern vor Ort Folge zu leisten. Bei Zuwiderhandlung können die Betreuer von Ihrem Recht Gebrauch machen, die Kinder nach Hause zu schicken.

FGV Wanderjugend

Unbenannt

  Deutsche Wanderjugend

im Fichtelgebirgsverein e.V.

https://www.fgv-wanderjugend.de/

Einladung zur Jahrestagung für Jugend und Familie

am Freitag, 10. Juli 2020 von 18.30 – 21.30 Uhr

in der Egerstaße 38, 95165 Marktredwitz

Bitte vorher anmelden wenn ihr persönlich kommen wollt!

Alle anderen bekommen die Meeting Zugangsdaten für das Programm: https://meet.mm-com.de/

und können von Zuhause am Computer teilnehmen.  Bitte auch hier um schriftliche Anmeldung an meine Email Adresse.

 

Wir möchten alle Mitarbeiter in den Jugendgruppen, Familiengruppen, Kindergruppen, Tanzgruppen sowie die Vereinsvorsitzende der Ortsvereine und alle Interessierten an der Jugend- und Familienarbeit im Fichtelgebirgsverein, herzlich zu unserer Jahrestagung einladen. Bitte bringt einen Mundschutz mit.

 

 

Tagungsordnung:

 

  1. Begrüßung
  2. Kassenbericht
  3. Rückblick bis 2019 und Internetauftritt der DWJ im FGV
  4. Neuwahl der Jugend und Familienvertreter im FGV
  5. Prüfung Führungszeugnis von Aktiven in der Jugendarbeit in den Ortsvereinen
  6. Umgang und Aktivitäten in Zeiten von Covid 19
  7. Veranstaltungen und Rechtssicherheit bei Aktivitäten
  1. Zuschussverfahren und die notwendigen Dokumente
  2. Wünsche und Anträge

 

Wir freuen uns über viele interessierte Teilnehmer.

 

Rückfragen oder Anregungen bitte per E-Mail an Thorsten.Bugla@scherdel.de oder telefonisch 0170 / 9160329. Bitte um kurze Anmeldung.

 

Herzliche Grüße

 

 

Martina             Thorsten

FGV Wanderjugend

Absagen aller Veranstaltungen wegen Corona Pandemie

Hallo liebe Wanderjugend und Familien im Fichtelgebirgsverein,

Wegen der Corona Pandemie wurden alle Aktionen der DWJ und der Jugend und Familie im FGV bis zum 1. Mai 2020 abgesagt.
Sobald sich die Lage ändert und wieder Veranstalltungen stattfinden dürfen, werden wir den aktuellen Kalender überarbeiten und abgesagte Veranstaltungen evtl. noch in diesem Jahr nachholen.

Bitte bleibt zu Hause und meidet Kontakte außerhalb eurer Familien, auch wenn es schwer fällt!!

Bitte bleibt gesund!

Thorsten

FGV Wanderjugend

Was für alle Ortsvereine und Interessierten: Digitale Fotografie Tipps…

Termin: (15.)16.-17.5.2020
Ort: Jugendstätte Haidenaab

Alle Informationen unter dem aktuelle Link:

https://t1p.de/8n9h

Tipps & Tricks für Deine Fotos

 

Ein Mädchen Steht mit Armen verschränkt und gekreuzten Beinen. Sie trägt weiiße Turnschuhe, eine Jeans und eine weiße Jacke. Die Kaputze hat sie aufgezogen. Sie ist umrandet von blauem und rotem Licht. Es spiegelt sich auf dem nassen Boden wieder.

 

Du hast Spaß am Fotografieren? Du willst Tricks direkt vom Profi? Jens Kestler, Profifotograf, verrät uns seine Kameratricks. Wir schärfen unseren Blick durch die Linse, werden vor Ort auf Motivsuche gehen und direkt mit dem Fotografieren loslegen.

Am besten bringst Du Deine eigene Digitalkamera mit, damit du alles direkt mit ihr lernst. Mit etwas Übung werden Deine Fotos für Deinen nächsten Post, die Vereinszeitschrift, Homepage oder das Fotoalbum noch gelungener sein. Das Spiel mit dem Licht während der Nacht lässt Dich z.B. auf einem Foto gleich 2x erscheinen und macht Kindern und Jugendlichen viel Spaß.

Der Blick soll insbesondere auf die Verwendung von Fotos für die Öffentlichkeitsarbeit gerichtet werden. Es besteht die Möglichkeit bereits am Freitagabend anzureisen und sich bei einer lockeren Abendrunde kennen zu lernen und ins Gespräch zu kommen. Das Seminar wird als Fortbildung mit 11 UE für die JuLeiCa Auffrischung angerechnet.

Termin: 16.-17.05.2020
Ort: Jugendstätte Haidenaab
Teilnehmende: mind.10 Personen ab 15 Jahren
Kosten: Mitglieder 66,50 Euro / Nichtmitglieder 86,50 Euro / Rabatt mit JuLeiCa 20€
Leistungen: Programm, Unterkunft in Mehrbettzimmern, Verpflegung, Seminarunterlagen
Leitung: Rebecca Blasek, Jens Kestler
Anmeldeschluss: 06.03.2020
Veranstalterin: Deutsche Wanderjugend im Wanderverband Bayern und Deutsche Wanerjugend im Fichtelgebirgsverein